Kerzen selber machen – Weihnachtskerzen basteln

Kerzen gehören einfach zu Weihnachten dazu. Abends, wenn es draußen vor sich hin wettert und die Natur schon zeitig die Bettdecke über den Kopf zieht, brennen in unzähligen Stuben Kerzen und verströmen verheißungsvolles Licht. Das können käufliche Kerzen sehr gut. Aber selbstgemachte Kerzen übertreffen dieses magische Leuchten gefühlstechnisch um ein Vielfaches.

Noch vor dem 1. Advent beginnt daher alljährlich das große Kerzengießen, Kerzen basteln, Kerzen schnitzen, Kerzen…. gezogen! Es gibt bestimmt noch einige weitere Ideen wie man Kerzen selber machen kann. Einige tolle Ideen habe ich für diesen Kerzenbeitrag zusammengetragen und möche diese Ihnen nicht vorenthalten.

Kerzen basteln ist gerade vor Weihnachten sehr beliebt
Kerzen basteln ist gerade vor Weihnachten sehr beliebt (Bild: iStockphoto)

Ideen und Tipps zum Kerzen basteln

Bei der Bastel-Elfe hat eine gewisse Karin22 eine Kerze in Tannenbaumform gebastelt und dafür gleich die Anleitung dazu gepackt. Das Ergebnis sieht sehr tannenbaumig aus und macht sich bestimmt hervorragend als Weihnachtsdeko.

Das Kerzen aus Wachs sind erscheint angesichts der „süßen Kerze“ ein veraltetes Vorurteil zu sein. Die „Süße Kerze“ könnte sich als der Renner unter den Kinder-Kerzen entpuppen. Vor allem zu Kindergeburtstagen kann man diese Kerzenform sehr gut von allen Kindern basteln lassen. Super-Tipp!

Ok – wenn die Kerze nicht von Grund auf neu entwickelt werden soll, so lassen doch „jungfräuliche“ Kerzen jede Menge Platz für Kreativität. Betty von Bettys Creations hat sich eine weiße Kerze geschnappt und ein süßes Engelchen drauf gestempelt. Stempeln scheint ja nicht nur beim Basteln von Weihnachtskarten angesagt zu sein.

Das Plastikbesteck auch ungeahnte kreative Seiten hat, beweist Hanna Charlotte Müller mit ihren preisgekrönten Teelichthaltern. Unglaublich, was sie da aus simplen Plastikbesteck gezaubert hat.

Lassen Sie sich inspirieren von diesen gelungenen Bastelideen für Kerzen.

Schreibe einen Kommentar