Xbox 360 Kinect – Spielspaß für groß und klein

Die Zeiten, wo man mit einem fernbedienungsähnlichen Controller wild fuchtelnd vor dem Fernseher herumzappelte sind wohl gezählt. Mit der Xbox 360 Kinect entfällt der greifbare Steuerungscontroller. Stattdessen – werden die Protagonisten gefilmt und ihre Bewegungen automatisch auf die Spielfiguren übertragen. Im Gegensatz zu anderen Bewegungssteuerungen verfolgt Kinect die Körperbewegungen in 3D und reagiert auf Befehle, Richtungsänderungen und sogar Veränderungen der Stimme.

Xbox 360 Kinect Sensor

Klingt ein wenig nach Science fiction, ist aber Realität und verspricht ein ganz neues Gefühl beim Spielen mit einer Spielekonsole.

Positiv für Xbox Besitzer: Kinect ist zu allen Xbox 360 Geräten kompatibel.

Die Kinect-Installation ist spielend einfach und sollte problemlos zu bewerkstelligen sein: Das Gerät sollte in einer Höhe zwischen 60 cm und 1,80 m aufgestellt werden. Es versteht sich von selbst, dass dies auf einem festen, ebenen und nicht vibrierenden Untergrund passieren sollte. Eine gute Stelle für den Sensor ist unterhalb des Fernsehers auf den Fernsehtisch in einer Höhe von ca. 50 cm. Dort aufgestellt sollte Kinect gut funktionieren.

Witzig: Stellt man sich vor die Xbox und winkt ihr zu (ja, tatsächlich zuwinken!), wird die Kinect-Steuerung aktiviert.

Doch nicht nur zum Spielen eignet sich Xbox 360 Kinect: Eine nette Funktion ist die Videochat-Funktion, in der die Kamera ein erstaunlich gutes Bild liefert und die sich mit zunehmender Verbreitung von Kinect vermutlich auch zunehmender Beliebtheit erfreuen wird. Neben Körperbewegungen erkennt Kinect nämlich auch Ihr Gesicht und Stimme, sodass Sie in Spielen andere Charaktere begrüßen und mit ihnen reden können. Oder Sie loggen sich bei Xbox LIVE ein, um Freunde zu treffen, indem Sie einfach in das Sichtfeld des Sensors treten.

Bleibt die Platzfrage zu klären. Optimalerweise befinden Sie sich ca.1,20m vom Sensor entfernt. Dann kann der Kinect-Sensor Ihren Bewegungen mühelos folgen. Bei bewegungsfreudigen Spielen sollten Sie also bedenken, dass Sie genug Freiraum haben, um Haushaltspannen wie flugfähigen Vasen oder gebrechlichen Möbelwerk eine gewisse Überlebenschance einzuräumen. 😉

Ich bin mir sicher, dass Xbox 360 Kinect das Spielerlebnis fördern wird. Ohne direkten Kontakt mit störendem, technischem Firlefanz läßt es sich buchstäblich losgelöst und befreit spielen.

Noch rechtzeitig vor Weihnachten 2010 erschienen avanciert Xbox 360 Kinect somit sicher zu einem Knüller unter den Weihnachtsgeschenken. Auf jedenfall ist es ziemlich cool und trendy.
Obacht: Sie sollten schnell zuschlagen oder sich den Kinect-Sensor zumindest in den eigenen Wunschzettel legen: die Verfügbarkeit geht gerade rapide den Bach runter.

Bestellen Sie am besten gleich Ihren Xbox 360 Kinect Sensor …

Übrigens: Wenn Sie schon immer mit einer Spielekonsole geliebäugelt haben und noch nicht über eine Xbox 360 verfügen, so greifen Sie zum Bundle: Xbox 360 – Konsole Slim 4 GB Kinect Bundle incl. Kinect Adventures

Xbox 360 - Konsole Slim 4 GB Kinect Bundle incl. Kinect Adventures

Schreibe einen Kommentar