Die 10 besten Geschenke für Oma

Jemand sorgt für mehr Kopfzerbrechen bei den Weihnachtsgeschenken wie Oma. Ok – Opa vermutlich auch. Jedes Jahr wiederholt sich einige Wochen vor Weihnachten der gleiche Vorgang: Was schenke ich Oma zu Weihnachten?

Omas sind verschieden. Daher fällt es mir schwer hier die ultimative Geschenkidee für Oma zu benennen. Allerdings kann ich Vorschläge unterbreiten, was man Oma zu Weihnachten schenken könnte.

10 Geschenke für Oma zu Weihnachten

1. Fotokalender / Fotobuch
Eines ist den meisten Omas gemein: sie lieben ihre Enkelkinder. Und sehr oft ist es so, dass die Großeltern ihre Enkel nicht so oft sehen. Die heutige Zeit sorgt mehr als je zuvor dafür, dass Familien räumlich zersprengt werden. Ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Oma ist daher zweifellos ein Fotokalender für das Folgejahr oder ein Fotobuch mit Bildern dern Enkelkinder. So hat Oma auch nach Weihnachten stets ein Bild der Enkel in der Küche/im Wohnzimmer/im Flur und kann sich daran erfreuen. Ein Fotokalender für Oma ist als Weihnachtsgeschenk eine sichere Bank.

2. Selbstgebasteltes der Enkelkinder
Omas freuen sich immer an Sachen die ihre Enkel selbst gebastelt haben. Das gibt Zeit und Raum für intensive Beschäftigung mit den Kleinen. Außerdem kann Oma ihre Enkel loben und herzen und überhaupt mal wieder die allerbeste Oma sein. Selbstgebastelte Geschenke sind eine Steilvorlage für Oma. Außerdem basteln oder malen Kinder gern und sind so mit etwas sinnvollem beschäftigt.

3. Gutscheine
Gutscheine als Weihnachtsgeschenk mögen abgedroschen sein; doch sie erfüllen ihre Zweck. Wenn man gar nicht weiß, was man Oma zu Weihnachten schenken soll, dann ist ein Gutschein eine gute Wahl. Man muss sich nicht gleich auf etwas bestimmtes festlegen und so vielleicht riskieren, sich in die Nesseln zu setzen. Anlässe für Gutscheine gibt es reichlich: Welness-Tag, Theaterbesuch, Oper, Kabarett oder Tagesausflug – hier sind Sie gefragt. Immerhin kennen Sie Oma am besten und wissen, was ihr gefallen könnte. Wie wäre es also mit einem Gutschein-Buch?

4. Tagesdecke
Eine Tagesdecke ist ganz sicher was für Oma. Omas frieren besonders leicht und mümmeln sich liebend gern in Strickjäcken. Warum nicht mal etwas kuschliges für Oma besorgen: eine Tagesdecke oder Kuscheldecke ist weich, flauschig und es gibt sie mit Ärmeln. Garantiert ist eine Tagesdecke für Oma ein gutes Weihnachtsgeschenk.

5. Reisen
Eine weitere Gemeinsamkeit vieler Omas: sie verbringen gern Zeit mit der Familie. Wenn Sie weiter weg wohnen, dann laden Sie Oma doch einmal auf eine Woche zu sich ein. Oder schenken Sie Oma zu Weihnachten einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie.
Eine weitere Idee für eine Reise als Weihnachtsgeschenk für Oma ist ein Ausflug in die Gegend, wo Oma ihre Kindheit/Jugend verbracht hat. Toptipp!

Das beste Weihnachtsgeschenk für Oma – die Familie

6. Ein großes Fest
Ein großes Fest im Sommer beispielsweise schenkt lange Vorfreude. Ein Fest, an dem sich die ganze große Familie zusammenfindet ist ein Highlight für jede Oma. Hier müssen Sie aber zunächst in Vorplanung gehen und sich mit den anderen Familienmitgliedern abstimmen. Auch wenn der Zeitrahmen recht groß ist, kommt ein Familienfest ganz sicher als Weihnachtsgeschenk in Betracht. Hier finden Sie übrigens Einladungskarten zu vielen festlichen Anlässen.

7. Fotorahmen / digitaler Bilderrahmen
Noch einmal das Thema Bilder. Wie in Punkt 1 schon erläutert freuen sich Omas immer an Bildern ihrer Kinder und Enkel. Die Technik macht es möglich, dass Fotos in Rahmen mitnichten statisch sein müssen. Digitale Bilderrahmen können viele Bilder aufnehmen und abspielen. Und ganz aktuell: Man kann die Bilderrahmen auch per Email mit neuen Bildern schmücken. Stellen Sie sich vor: Oma hat einen digitalen Bilderrahmen und Sie schicken aus dem Urlaub tolle Fotos von Ihnen und den Kindern einfach per Email. So muss Oma nicht warten und kann sich noch vor Ihrer Rückkehr über Bilder freuen. Hier ein Weihnachtsgeschenktipp für einen digitalen Bilderrahmen, der das kann.

8. Pralinen
Also meine Oma ist definitiv eine Naschkatze. Sie liebt hin und wieder mal eine gute Praline und freut sich, wenn sie auserlesene Pralinen bekommt. Aber es dürfen keine 0815-Möchtegernpralinen sein. Wenn schon, denn schon. Edle Schokolade und Pralinen erhalten Sie u.a. beim Pralinenboten.

9. Kaffeemaschine
Omas trinken gern Kaffee. Denn so kommen sie zu ihren beliebten Kaffeekränzchen, bei denen dann Omis in gemütlicher Runde schwatzen können. Das klingt wie ein pauschales Vorurteil, ist aber so. Doch leirder bekommt Oma nicht immer mit, wenn gerade über die gute Frau Gutsche von nebenan geredet wird. Weil sie in der Küche steht und neuen Kaffee machen muss. Wie schön wäre es doch, wenn Oma einfach die Tasse unter einen Kaffee-Vollautomaten (bei Amazon) oder Kaffeepadmaschine (direkt bei Amazon bestellen) stellt, das Knöpfchen drückt und sich wieder ihren Gästen widmen kann? Meinen Sie nicht, dass Oma ihre Freude an so einer genialen Kaffeemaschine haben würde? Ein nützliches Weihnachtsgeschenk für Oma!

10. Präsentkorb
Der gute alte Präsentkorb ist noch immer als Geschenk gern gesehen. Ein schöner, üppig mit edlen Waren bestückter Präsentkorb ist mit Sicherheit ein tollen Weihnachtsgeschenk für Oma. Ja doch, „Präsentkorb“ klingt altbacken und überholt, doch heute Präsentkörbe unterscheiden sich von denen früherer Jahre. Eines ist geblieben: Ein guter Präsentkorb strotzt nur so vor Delikatessen, die darauf warten genüßlich vertilgt zu werden. Wunderbare Präsentkörbe finden Sie u.a. hier bei Amazon oder z.B. bei Dallmayr.


Tja … das waren jetzt 10 Ideen, was Sie Oma zu Weihnachten schenken können. Ich hoffe, dass etwas dabei war, was Sie bei der Suche nach dem Weihnachtsgeschenk für Oma hilft.

Haben Sie weitere Vorschläge? Ich würde mich darüber in den Kommentaren freuen.

Schreibe einen Kommentar