Märchenfilme zu Weihnachten im Fernsehen

Viel früher war weniger Märchen im weihnachtlichen Fernsehprogramm. Und wie wird das Fernsehprogramm zu Weihnachten 2011? Gibt es wie alle Jahre wieder gerade am Vormittag und Nachmittag der Weihnachtstage Märchenfilme im Fernsehen?

Ja klar.

Seit einigen Jahren beschert uns die ARD jedes Jahr aufs Neue mit mehr oder weniger gelungenen Neuverfilmungen bekannter Märchen. Auch Weihnachten 2011 werden daher wieder neue Märchenfilme im Fernsehen zu sehen sein:
Am 25. und 26. Dezember 2011 werden in der ARD Märchen der Brüder Grimm ausgestrahlt:

  • „Jorinde und Joringel“ (rbb/ARD) u. a. mit Katja Flint und Uwe Kockisch
  • „Aschenputtel“ (WDR/ARD) u. a. mit Barbara Auer und Harald Krassnitzer
  • „Die Sterntaler“ (SWR/ARD) u. a. mit Axel Prahl und Meira Durand
  • „Die zertanzten Schuhe““ (MDR/ARD) u. a. mit Dieter Hallervorden und Inez Björg David.

Wir dürfen gespannt sein auf die märchenhaften Weihnachten 2011. Aber mal ganz unter uns: Gibt es überhaupt einen Weihnachtsmärchenfilm der jemals an „Drei Haselnüsse für Aschenbrötel“ heranreichen wird? Dieser Film ist für mich DER Märchenfilm zu Weihnachten überhaupt und es kommt vor, dass ich ihn auch 3 oder 4 mal ansehe. Sehr zum Vergnügen der Kinder. 🙂

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Der Weihnachtsfilm: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Und wem die Märchenfilme der ARD zu Weihnachten gar nicht zusagen, der findet hier auf unseren Seiten zahlreiche Tipps für Weihnachtsfilme.

Familienplaner 2012 – Familienkalender 2012 von Uli Stein

Ich habe es gerade bei Amazon gesehen: Obowhl 2012 noch in weiter Ferne erscheint, werden gerade jetzt Kalender für 2012 günstig angeboten. Wenn man es genauer betrachtet, dann ist der Jahreswechsel dann doch nicht mehr sooo weit entfernt. Da wir immer einen Familienplaner (auch Familienkalender genannt) in der Küche hängen haben sehe ich mich dadurch genötigt, gleich mal die aktuellen Familienplaner für 2012 durchzuschauen. Ich glaube auch, dass ich mich schon festgelegt habe:

Familienkalender 2012 von Uli Stein
Familienkalender 2012 von Uli Stein

Familienkalender 2012 von Uli Stein
Uli Stein gehört zu den bekanntesten Cartoonisten Deutschlands. Es gibt wohl nur wenige, die noch nie mit einem Cartoon von Uli Stein in Berührung gekommen sind. Die Reaktionen auf Uli Stein-Bilder sind fast immer gleich: zumindest ein Lächeln oder Grinsen schleicht sich in jedes Gesicht. Viele Lachen auch einfach drauf los.

Uli Stein Bilder auf einem Kalender zu haben, der eigentlich immer dort aufgehängt wird, wo man täglich ein- bis mehrmals hinschaut, bedeutet zwangsläufig genausooft Lachen. Ein glücklicher, lustiger Haushalt der einen Uli Stein – Kalender im Hause hat.

Der Familienplaner 2012 von Uli Stein ist da keine Ausnahme. Wie alle Familienkalender ist auch dieser Familienplaner 2012 in mehrere Spalten aufgeteilt, die Platz und Raum für allerlei Eintragungen lassen. Bei mehrköpfigen Familien gibt es immer reichlich Termine, die abgestimmt und notiert werden müssen. Ein Familienkalender hilft dabei ungemein. Das wird 2012 nicht anders sein als 2011. 🙂