Weihnachten 2011 – Weihnachtsgans teurer als 2010

Weihnachtsgänse werden dieses Jahr teurer als zu Weihnachten 2010 …

Wie die Landwirtschaftskammer am Mittwoch (09.11.2011) in Bonn mitteilte, müssen die Verbraucher im Schnitt 11,85 Euro pro Kilogramm für eine frisch geschlachtete Gans zahlen – 1,30 Euro mehr pro Kilo als im Vorjahr.

Aufgrund der höheren Futterkosten sei die Kükenaufzucht teurer gewesen, hieß es. Zudem sei das Angebot sowohl in Deutschland als auch Osteuropa knapper als sonst. (Quelle: WDR)

Hmpf … trotzdem werde ich nicht auf meinen Gänsebraten zu Weihnachten verzichten. Tradition ist Tradition.

Schreibe einen Kommentar