Weihnachtssprüche 2011

Sehen wir den Dingen ins Auge: bald steht wieder das Schreiben von Weihnachtskarten an. Weihnachtsgrüße und Weihnachtseinladungen müssen geschrieben und verschickt werden. Sie kennen das, ich kenne das und viele andere kennen es auch: Was schreibt man auf eine Weihnachtskarte? Wie lädt man die liebe Verwandschaft zum weihnachtlichen Festessen ein? Irgendwie ist es alle Jehr wieder wie verhext: Man sitzt vor der leeren Weihnachtskarte oder der blanken Einladung und wartet auf die Eingebung. Die Worte. Es darf nicht zu langweilig sein, es soll aber auch nicht völliger Irrsinn sein. Der größte Fehler wäre jetzt auf die abgedroschenen Floskeln zurückzugreifen.

Wie wäre es denn mit ….

Weihnachtssprüche 2011

Versuchen Sie mal folgende Sprüche und Einleitungen aus. Ein witziger Weihnachtsspruch ist für alle jene geeignet, die über die gehörige Portion Humor verfügen. Familiäre Weihnachtssprüche und Verse als Einleitung sind sicher eine gute Wahl bei Weihnachtskarten und Weihnachtseinladungen an Familienmitglieder. Ein kleines Weihnachtsgedicht könnte die Weihnachtskarte an die entferntere Verwandschaft zieren.

Weihnachtskarte
Einladungskarte für Weihnachten; via einladungskarten-bestellen.de

Ich wünsche euch alles ein gemütliches Weihnachtsfest im Kreise der Familie. Den Kindern wünsche ich all die Geschenke, die sie sich gewünscht haben und den Eltern ein geruhsames Fest. Frohe Weihnachten!

Der folgende Weihnachtsspruch macht Lust auf eine wahrhaftig fröhliche Weihnachtsfeier:

Weihnachten – Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht. ( Jean-Paul Sartre (1905-80), frz. Philosoph u. Schriftsteller)

Den schönen Brauch des Singens von Weihnachtsliedern an Heiligabend bringt der folgende Satz auf den Punkt. Eltern und Großeltern können so auf charmant witzige Art und Weise zum Weihnachtsbesuch einladen.

Vergeßt nicht, Kinder, daß es auch heute noch Menschen unter uns gibt, die ihre Weihnachtslieder selbst singen müssen.

Die Geliebte oder der Geliebte weilt in der Ferne? Laden Sie Ihren Liebling doch romantisch zu Weihnachten ein:

Mein Schatz, mein Weihnachtsstern, ich hab dich ja so gern. Mein schönster Weihnachtstraum: dich als Geschenk unter meinem Baum.

Übrigens: Wenn Sie wirklich originelle Weihnachtskarten bestellen und kaufen möchten, werden Sie bei einladungskarten-bestellen.de/weihnachten fündig.

Schnee – weiße Weihnachten

Wir schreiben den 1. Dezember 2010. Es schneit seit Stunden unaufhörlich und ich bin geneigt zu rufen: „ZU FRÜH!“ …. Ob die weiße Pracht bis Weihnachten hält? Oder werden wir statt dessen wieder an Heiligabend grillen?

Andererseits erinnere ich mich bei diesen Schneeverhältnissen immer an folgende Geschichte:

Schnee – 30 Tage bis zum Nervenzusammenbruch

8. Dezember 18:00
Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah auswie im Märchen. So romantisch
* wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9. Dezember
Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben !

12. Dezember
Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich ! Bob sagt, dass wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett – ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

14. Dezember
Schnee, wundervoller Schnee ! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte lässt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben ! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, dass ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.

Hier können Sie lesen, wie die Story weitergeht …

Über Geschenke und Gutscheine

So kurz vor der Torschlußpanik des diesjährigen Geschenkewahnsinns möge sich der eine oder andere Weihnachtsgeschenkejäger die folgenden Worte zu Herzen nehmen:

„Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
Die Gaben wiegen,
Sei dein Gewissen rein.“
(Joachim Ringelnatz)

Nun gut — verschenke ich heuer doch nur 3 Ferraris. 😉
Ich habe fertig. Und Sie? Noch kein Geschenk? Dann wird es aber Zeit. Ein paar Anregungen habe ich ja im Laufe der letzten Wochen auf diesen Seiten in virtuellen Stein gemeißelt: Ideen für Weihnachtsgeschenke.

Und wenn wider Erwarten da nichts dabei ist, dann ist bestimmt auch nichts dabei, wenn Sie den Strohhalm ergreifen und einen Gutschein verschenken! Ich weiß – es ist inzwischen abgedroschen und gesellschaftlich schon fast nicht mehr tragfähig. Sagen zumindest einige. Ich kenne aber viele andere (inklusive mir) die sich immer(!) über einen Gutschein freuen. Und am meisten freue ich mich über einen Gutschein für Amazon, weil ich da am allerliebsten einkaufe. Versuchen Sie es auch einmal: Den Wert des Gutscheins geben Sie vor. So können Sie jedem das Seine geben. 🙂
Geschenkgutscheine von Amazon.de sind perfekte Geschenk:

  • Einlösbar für Millionen von Produkten
  • Kostenloser Versand
  • Verfügbar in jedem Betrag zwischen 5 EUR und 500 EUR

Das Wort zu Weihnachten

Das Wort zu Weihnachten entsprang einmal dem Munde des Pfarrers con St. Lamberti aus Münster zum Weihnachtsfest 1883:

„Herr, setze dem Überfluss Grenzen
Und lasse die Grenzen überflüssig werden.

Lasse die Leute kein falsches Geld machen,
Aber auch das Geld keine falschen Leute.

Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
Und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.

Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
Und der Wahrheit mehr Freunde.

Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute,
Die wohl tätig sind, aber nicht wohltätig sind.

Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
Und den Deutschen eine bessere Regierung.

HERR, sorge dafür, dass wir in den Himmel kommen,
aber bitte nicht sofort.“

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten 2009!

Weihnachtssprüche 2009

Nachdem ich neulich verschiedene Bastelideen für Weihnachtskarten vorgestellt hatte, wollen diese ja auch mit einen schönen Weihnachtsspruch gefüllt werden. Es hat sich in der Vergangenheit durchgesetzt, Weihnachtskarten nicht leer zu versenden. Vielmehr bedient man sich aus einen üppigen Fundus an Weihnachtssprüchen. Welcher Art die Weihnachtssprüche sind die Sie versenden, hängt dabei stark vom Empfänger ab. Es bringt absolut nichts, wenn Sie einen lästerlichen Spruch an Weihnachtsfanatiker senden. Andersherum wirken Weihnachtskarten total langweilig, wenn Sie einen witzfreien Weihnachtsspruch verschicken.

Ich kenne all die lieben Mitmenschen nicht, die Sie mit Weihnachtsgrüßen beglücken möchten. Daher fällt es mir natürlich schwer an dieser Stelle eine umfassende Sammlung an Weihnachtssprüchen zu offenbaren, die jeglichem Einsatzgebiet genügt. Es obliegt daher Ihrer Intuition, welchen Weihnachtsspruch Sie auf Ihre Weihnachtskarten schreiben (oder ganz neumodisch: drucken!). Dennoch möchte ich es nicht versäumen Ihnen ein paar schöne Weihnachtssprüche vorzuschlagen. Sozusagen als Stimulanz oder Inspirationsquelle für Ihre Weihnachtskarten. Ich hoffe, dass ich Ihnen zumindest diesen Part der Auswahl eines Weihnachtskartenspruchs, erleichtern kann. 🙂

Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter,
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken – das Herz ist so weit.
Ich wünsche allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!

Schöne Lieder und manch warmes Wort,
tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen,
Weihnachten möcht ich nur mit dir verbringen.

Ich wünsche schöne Weihnachtstage,
das ist doch klar und ohne Frage.
Bei Tannenduft und Kerzenschein
möge alles friedlich und fröhlich sein!

Ein gemütliches Zuhause,
ein Gläschen Wein,
ein guter Braten – bei Kerzenschein.
Im Überfluß Zufriedenheit
und eine schöne Weihnachtszeit!

Am Himmel leuchten die Sterne so hell und so klar,
ich wünsch dir ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr!

Fichten, Lametta, Kugeln und Lichter,
Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
Freude am Schenken – das Herz wird so weit.
Ich wünsch allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!

Gut – das waren zunächst einmal recht ernsthafte Weihnachtssprüche. Allerdings recht gute Sprüche, denn meiner Meinung nach lassen sie sich wunderbar für Weihnachtskarten benutzen.

Jedes Jahr: Was schreibe ich auf die Weihnachtskarten?
Jedes Jahr: Was schreibe ich auf die Weihnachtskarten?

Wenn Sie es jedoch etwas lockerer angehen lassen wollen, dann habe ich natürlich auch dafür ein paar nette Weihnachtssprüche parat. Wie wäre es denn mit diesen …

Ho-ho-ho! Wünsche Dir kuschelig warme,
himmlisch ruhige, wahnsinnig erholsame,
kalorienbombige, engelschöne und rentierstarke Weihnachten.

Harmonie, Glück, Freude, Ruhe,
Stimmung (ohne viel Getue),
Herzenswärme, Lichterglanz,
Karpfen, Puter oder Gans
(nicht zu fett und nicht zu schwer):
All dies wünsche ich Euch sehr!

Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen,
die Gans ist auch schon aufgefressen
und auf dem Tisch nur blöde Gaben,
na dann: ’nen schönen Heiligabend!

Seit Wochen freu ich auf diesen Tag,
den ich nur mit Dir verbringen mag.
Verkleide mich als Weihnachtsmann,
was folgt, das sehen wir ja dann.

Einen habe ich noch, einen habe ich noch!

Leise pinkelt ein Reh ein tiefes Loch in den Schnee, weihnachtlich glitzert der Strahl: Rehlein, pinkel noch mal!

Ok – der letzte Weihnachtsspruch war etwas tierisch und der vorletzte eher schlüpfriger Natur, aber was soll’s: wenn Sie denken, dass Sie mit diesen Weihnachtssprüchen Freude schenken können, dann nutzen Sie sie einfach. Nur zu. Und gewissermaßen kommen Sie ja selbst bei diesen Weihnachtsprüchen nicht zu kurz: Allein die Vorstellung, wie die Weihnachtskarten ankommen werden, kann manchem ein verschmitztes Lächeln ins Antlitz treiben. Nicht umsonst heißt es ja: Vorfreude ist die schönste Freude!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim ausfüllen Ihrer Weihnachtskarten. Tipp: Weihnachtskarten kommen selten allein und suchen sich gern die Gesellschaft von Weihnachtsblumensträußen!

Nachtrag: @SHAN_DARK steuerte noch folgenden SMS-fähigen Weihnachtsspruch als Schenkelklopfer bei:

FEEL BETTA WITH LAMETTA.

Weihnachtswünsche für Weihnachtskarten

Jeder Mensch freut sich über Weihnachtsgrüße oder Weihnachtswünsche. Sie etwa nicht?

Machen Freude zu Weihnachten: Besondere Weihnachtswünsche auf Weihnachtskarten
Machen Freude zu Weihnachten: Besondere Weihnachtswünsche auf Weihnachtskarten (Bild: iStockphoto)

Jedes Jahr bedeutet dieser Wunsch nach Weihnachtswünschen, dass ein netter, liebgemeinter oder auch frecher Weihnachtsspruch oder weihnachtlicher Text gefunden werden muss. Weil  – die schönste, hübscheste Weihnachtskarte verliert ihre Wirkung, wenn man auf ihr einen platten Weihnachtsgruß oder Spruch liest. Da kann die Weihnachtskarte noch so selbst gebastelt sein … einen kleinen Knacks gibt’s doch beim Empfänger, wenn „nur“ ein „Frohe Weihnachten 2009“ drinsteht.

Wir wäre es daher mit folgendem Text den ich bei myheimat aufgegabelt habe:

Weihnachtswünsche

Ich wünsche Ihnen Augen, die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen und ins rechte Licht rücken.

Ich wünsche Ihnen Ohren, die die kleinen Schwingungen und Untertöne im Gespräch mit anderen aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen Hände, die nicht lange überlegen, ob sie helfen sollen.

Ich wünsche Ihnen zur rechten Zeit das richtige Wort.

Ich wünsche Ihnen ein lieben des Herz, von dem sie sich leiten lassen.

Ich wünsche Ihnen Freude, Liebe, Gelassenheit, Demut.

Ich wünsche Ihnen genügend Erholung und Arbeit, die Ihnen Freude macht;
Menschen, die Sie mögen und bejahen, die Ihnen Mut machen.
Menschen, die Sie bestätigen, aber auch Menschen, die Sie anregen, die Ihnen weiterhelfen, wenn Sie traurig sind, müde  und erschöpft.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Herz, das voller Freude ist
und diese Freude weitergibt.

Ich habe keine Ahnung von wem der Text stammt, aber er ist sehr schön und bringt bestimmt viel Freude auf einer Weihnachtskarte. Ok, ok … die höfliche Anrede kann natürlich in den „Du“-Stil umgeschrieben werden. Dann ist dieser Weihnachtsgruß auch etwas für den Freundeskreis oder die Verwandschaft.

Was meinen Sie? Welches Gefühl würde in Ihnen aufbranden, wenn Sie eine Weihnachtsgruß in diesem Stil bekommen würden? Oder wie müssen die Weihnachtsgrüße für Sie lauten?
Übrigens: Auf Wunderkarten.de habe ich einige sehr schöne Weihnachtskarten gefunden, abseits vom allgegenwärtigen Kitsch. Bei Design3000 gibt es ebenfalls Weihnachtskarten zu bestellen.

Suchen Sie noch das passende Weihnachtsgeschenk zu Ihren Weihnachtswünschen? Ich habe hier auf dieser Seite ein paar Ideen für Weihnachtsgeschenke zusammengetragen.


Coole Weihnachtssprüche

Weihnachtssprüche höre ich jedes Jahr die gleichen: von „Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich …“ habe ich einfach die frierende Nase gestrichen voll. An dieser Stelle sei bereits auf die heilende Notwendigkeit von Weihnachtssprüchen hingewiesen:

Weihnachten – Ein Fest der Freude. Leider wird dabei zu wenig gelacht.
( Jean-Paul Sartre (1905-80), frz. Philosoph u. Schriftsteller)

Recht hat er, der Jean-Paul Sartre. Die menschliche Sprache hat doch sonst auch die dollsten Sachen auf der Pfanne. Warum aber wird Weihnachten immer so stiefmütterlich (oder heißt es stiefsantalich?) behandelt? Mir scheint, dass an Weihnachten der gemeine Deutsche, Österreicher, Schweizer, Europäer die sprachliche Lockerheit an der vereisten Haustür läst. Ein großer Fehler wie ich finde, denn ein paar lockere Sprüche zu Weihnachten bringen Frohsinn und Heiterkeit in die bratendampf-geschwängerte Luft.

Freunde, Engel, Weihnachtsmänner!
Lockert die Zungen, habt Mut und last einmal Weihnachtssprüche aus euch raus, die selbst gestandenen Weihnachtsfanatikern entweder ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern oder sie aber schreiend davonlaufen lassen. Ein paar Beispiele?

Weihnachtssprüche der anderen Art – lustig, frech und witzig

  • Vergeßt nicht, Kinder, daß es auch heute noch Menschen unter uns gibt, die ihre Weihnachtslieder selbst singen müssen.
  • Wunder dich nicht, wenn du eines nachts in einem dunklen braunen Sack aufwachst. Dann hat der Weihnachtsmann endlich meinen Wunschzettel bekommen!
  • Es ist sehr fraglich, ob Gänse, Karpfen und Truthähne das Weihnachtsfest als Erlösung betrachten.
  • Männer haben Weihnachten oft das Problem, daß die Gans nicht auf dem Teller liegt, sondern direkt neben Ihnen sitzt.

Wenn mir noch mehr Weihnachtsprüche unterkommen, werde ich sie an dieser Stelle zum Besten geben. Sollten Sie auf die Idee kommen, den einen oder anderen Weihnachtspruch tatsächlich zu nutzen, bin ich wie ein geölter Elch neugierig auf Ihren Erfahrungsbericht. Bei sichtbaren Blessuren bitte ich um einschlägiges Bildmaterial!

Ach ja – so sinnfreie Weihnachtssprüche wie man sie gerade auf SMS-Seiten zu hauf findet, a’la „Advent, Advent, die SIM-Card brennt.“ sind absolut untergründig, niveaulos und … und … ach vergessen Sie die Sprüch einfach. Ok? Die sind nur peinlich.

Wenn Sie noch weitere Weihnachtssprüche des derberen Kalibers für mich haben – meine Kommentarfunktion frißt erstmal alles. Also senden Sie mir Ihre Weihnachtssprüche! Oder versuchen Sie es mit dem besten iPhone aller Zeiten: dem iPhone 3GS.